Feinkost für Katzen?

Zu einer artgerechten Haltung von Katzen zählt auch eine gesunde Ernährung, denn Ernährung und Gesundheit sind zwei eng miteinander verknüpfte Themen. Artgerechte Haltung bedeutet, dass man sich mit den natürlichen Lebensbedingungen und dem angeborenen Verhalten der Katzen auseinandersetzt und im Rahmen der Katzenhaltung bei sich Zuhause einen angemessenen Ausgleich bietet. Ergänzend dazu bieten wir mit unseren Catz finefood Produkten Ihrer Samtpfote eine naturnahe Feinkost für Katzen. Bei unseren beiden Catz finefood Nassfutter Produktlinien Classic und Purrrr sind die einzelnen Menüs in der Zusammensetzung der natürlich Nahrung von Katzen, kleinen Beutetieren, nachempfunden. So bekommt Ihre Katze genau das, was die Natur für sie vorgesehen hat.

Catz finefood Classic enthält viel Fleisch (Beutetier) und einen geringen Anteil an Gemüse und Obst (Mageninhalt des Beutetiers). Katzen sind Fleischfresser, deswegen gibt es in Catz finefood nur tierische Proteinquellen. Catz finefood Classic enthält viel delikates Fleisch, leckere Innereien und weitere gesundheitsfördernde Zutaten, sowie Vitamine und Mineralstoffe zur Vitalhaltung Ihres Lieblings.

Catz finefood Purrr sind Monoprotein-Sorten, sie haben immer nur eine einzige tierische Eiweißquelle. Bei der Wahl der Geschmacksrichtungen haben wir uns zusätzlich für allergenärmere Fleischsorten entschieden. Catz finefood Purrrr’s Zutatenliste ist wohl überlegt und bewußt kurz gehalten: Fleisch und katzengerechte Innereien, Kochbrühe, Mineralstoffe und ein hochwertiges Öl. Damit ist Catz finefood Purrrr auch bestens für ernährungssenible und allergiegeplagte Katzen, sowie für Ausschlußdiäten geeignet.

Unsere Catz finefood Snackz sind eine leckere Ergänzung zu unserem Nassfutter. Sie sind getreide- und zuckerfrei und werden aus frischen Zutaten in Deutschland hergestellt.

 

Catz finefood – Qualität der Sie vertrauen können

Die Deklarationsvorschriften der Europäischen Union (EU-Futtermittelverordnung) sind leider ein ziemlich unübersichtlicher „Dschungel“. In der Praxis sorgen sie oft eher für Verwirrung als für Klarheit und Eindeutigkeit. Ein gutes Beispiel dafür liegt in der Benennung der Geschmacksrichtung eines Futtermittels. Auf der Verpackung des Futters darf als Sorte „Huhn“, stehen, doch in Wirklichkeit brauchen nur magere 4 % tatsächliche Anteile vom Huhn im Futter vorhanden sein, um so entsprechend der Verordnung benannt zu werden. Der überwiegende Teil kann aus völlig anderen Zutaten bestehen. Wir gehen einen anderen Weg. Wir sind stolz auf unsere artgerechten und hochwertigen Rezepturen von Catz finefood Classic und Purrrr. Sie finden eine ehrliche Auflistung aller verwendeten Fleischarten und -anteile, sowie Obst- und Gemüssorten auf unseren Etiketten.  Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen über unsere Catz finefood Produkte und uns, die Pets Nature GmbH. Oder Sie besuchen gleich unseren Onlineshop. Sollten Sie noch weitere Fragen haben oder Informationen wünschen, scheuen Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

 

Facebook